Nachmittagsbetreuung

Für Ihre Kinder stellt die Unterstufe einen bedeutenden Teil des Weges ihre Entwicklung und Bildung betreffend dar – wir möchten sie begleiten und sie mit all unseren Kräften unterstützen.

Dabei sind uns vor allem folgende Aspekte wichtig:

  • Hilfe bei der Erledigung von Hausübungen
  • Unterstützung bei Vorbereitungsarbeiten für Tests und Schularbeiten
  • Vermittlungsrolle zwischen den Anforderungen des Vormittagsunterrichts und dem problemfreien Bewältigen des Lernaufwands am Nachmittag
  • Kontakt zu Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Ansprechpartner sein – für sowohl schulische als auch außerschulische Belange
  • Ausgleichsmöglichkeiten in Form von Bewegung und sinnvoller Freizeitgestaltung
  • Fachspezifische Förderung von Basiskompetenzen, besonderen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen
  • Gewaltprävention
  • Interkulturelles Lernen
  • Eine freundliche wie professionelle Atmosphäre, in der sich Ihr Kind wohl fühlt!

Wie sieht nun ein Nachmittag mit unserem Team aus?

Nach Ende des Unterrichts treffen sich die Gruppen mit den jeweiligen BetreuerInnen. In der Regel gibt es viel zu erzählen, die Spannung, vom Unterricht aufgebaut, lässt nach.
Jeden Tag wird für die SchülerInnen ein warmes Essen angeboten, wobei zwei Menüs zur Auswahl stehen, eines davon ist immer ein vegetarisches. Die Anmeldung erfolgt individuell und wird immer eine Woche im Voraus fixiert.
Da ein voller Bauch selten gern studiert (Ausnahmen bestätigen immer wieder die Regel), wird im Anschluss an das Mittagessen der Plan für den Nachmittag besprochen. Hier wird vor allem auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht genommen. Ein beständiger Austausch mit Eltern und Erziehungsberechtigten erleichtert uns dies natürlich.
Durch permanenten Kontakt mit den LehrerInnen der einzelnen Gegenstände ist es uns möglich, über die Hausübungen hinaus ein unterstützendes Lernprogramm anzubieten. Dabei nutzen wir auch die innerhalb des Teams vorhandenen Kompetenzen.
Wichtig bleibt, dass der Spaß und das Wohlbefinden der Kinder ungetrübt ist, sodass weiterhin gilt: „Die ‚Nachmi’ ist super!

Unser Team

Mag.ª Gabi Nimmrichter
leitet die Nachmittagsbetreuung seit dem Schuljahr 2006/07 und kümmert sich um die SchülerInnen der 1.c Klasse. Das Unterrichtspraktikum wurde 1993/94 mit den Fächern Leibesübung und Geographie ebenfalls an der Klusemannstraße getätigt. Sie kann eine „Spielpädagogik-Ausbildung“ aufweisen und hat einige Jahre mit mental- und körperbehinderten Menschen gearbeitet.

Ludmilla Waltl
Als ausgebildete Sozialpädagogin kann sie auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Sie hat die Nachmittagsbetreuung an unserer Schule aufgebaut und betreut die Kinder der 2.a.Klasse.

Mag. Rafael Dorn
studierte Sportwissenschaften in Graz und ist seit dem Schuljahr 2012/2013 Teil unseres Teams. Zusätzlich unterrichtet er zwei Klassen der Unterstufe im Gegenstand Sport und Bewegung und leitet die UÜ Fußball. Er kümmert sich um die Schülerinnen und Schüler der 3.b und 3.d.

Mag. Michael Topitschnig
betreut in diesem Schuljahr die Schüler/innen der 2.c und 4b/c Klasse. Er hat in Graz Geographie und Wirtschaftskunde sowie Bewegung und Sport studiert. Während des Studiums konnte er bereits viele Erfahrungen im Bereich Kinder und Jugendlichen Betreuung, durch Tätigkeiten bei „Fratz Graz“, „Xund ins Leben“ und als Begleiter für zahlreicher Schulskikurse, sammeln. Im Schuljahr 2014/15 hat er das Unterrichtspraktikum an unserer Schule absolviert. Neben seiner Tätigkeit in der Nachmittagsbetreuung unterrichtet er auch in der Oberstufe Bewegung und Sport.

Mag.ª Carina Miklautsch
begleitet von Montag bis Freitag die 1a-Klasse. Vormittags unterrichtet sie Deutsch in der Unter- und Oberstufe sowie Informatik. Sie studierte Deutsch, Psychologie und Philosophie an der Karl-Franzens-Universität in Graz und arbeitete, nach ihrem Unterrichtspraktikum im Jahr 2017/2018 an unserer Schule, zwei Jahre lang als Jugendcoach in Graz. Dabei beriet sie schulische sowie außerschulische Jugendliche in unterschiedlichsten Lebenslagen. 

Mag.ª Lisa Fuchs
betreut in diesem Schuljahr dienstags und mittwochs die Schülerinnen und Schüler der 4A und 4D. Sie unterrichtet Mathematik und Ökologie in den 3.Klassen und ist stolze Klassenvorständin der 3B. An den anderen Nachmittagen der Woche unterrichtet sie das Wahlpflichtfach Biologie in den 7.Klassen oder betreut mit Kolleginnen die Peace Peers bei der Mediationsausbildung.

Mag.ª Lisa Hutz
betreut seit diesem Schuljahr die SchülerInnen der 2.c und 4b/c Klasse. Sie studierte die Unterrichtsfächer Deutsch und Psychologie & Philosophie in Graz. Nach ihrem Studium verbrachte sie ein halbes Jahr in Afrika und sammelte dort Erfahrung in der Betreuung von beeinträchtigten Kindern im Kindergarten und Vorschulbereich.

Mag.ª Carina Schneller
betreut seit diesem Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der 2.d/e Klasse. Sie studierte die Unterrichtsfächer Deutsch und Geschichte an der KF Universität Graz. Im Schuljahr 2014/2015 absolvierte sie ihr Unterrichtspraktikum an unserer Schule. Danach sammelte sie Erfahrungen an der Forstschule Bruck und kehrte 2018/2019 wieder zu uns zurück und unterrichtet Deutsch in der Ober- und Unterstufe.

Mag.ª Alexandra Friessnegg
betreut seit diesem Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3.c Klasse. Sie studierte die Unterrichtsfächer Deutsch, Psychologie und Philosophie an der KF Universität Graz. Im Schuljahr 2017/18 absolvierte sie ihr Unterrichtspraktikum an unserer Schule. Nach ihrem Unterrichtspraktikum blieb sie unserer Schule erhalten und unterrichtet seitdem neben der Nachmittagsbetreuung Deutsch in der Ober- und Unterstufe sowie Deutsch als Zweitsprache.

Mag. Felix Mehsner
ist in diesem Schuljahr von Montag bis Mittwoch für die Betreuung der 1.b und 1.d Klasse zuständig.  Seine Unterrichtsfächer sind Mathematik und Psychologie und Philosophie, doch Herr Mehsner ist auch sportlich engagiert und außerhalb der Lernphasen fast immer für eine Runde Tischtennis zu begeistern. Bereits während des letzten Schuljahres war er im Bereich der Nachmittagsbetreuung tätig. 

Unterstützt wird das Team noch von Daniel Vogel (4.a/d), Michael Wiedenhofer (4.a/d), Albert Wolfmayr (2.d/e), Conny Edlinger (1.b/d und 2.d/e), Marco Stebich (2.b) und Günter Siegel (3.b/d).

Zeiten, Zahlen, Sonstiges

Unsere SchülerInnen haben die Möglichkeit, die Nachmittagsbetreuung Montag bis Freitag von 12:35 (Ende der fünften Schulstunde) bis 17:00 zu besuchen.

Die Anmeldung erfolgt direkt über uns und gilt grundsätzlich für das ganze Schuljahr. Dabei kann je nach Bedarf gewählt werden, in welchem Ausmaß die Betreuung genützt wird.

Die Kosten betragen pro Monat 88 Euro.
Im Falle einer Anmeldung
von vier Tagen pro Woche fallen 70,40 €,
von drei Tagen pro Woche fallen 52,80 €,
von zwei Tagen pro Woche fallen 35,20€
und von einem Tag pro Woche 26,40 € pro Monat an.

Die Bezahlung erfolgt mittels Einziehungsauftrag durch den Landesschulrat für Steiermark, ein Antrag auf Ermäßigung kann innerhalb eines Monats nach Aufnahme via Antragsformular eingebracht werden.

Für das Essen wird ein jeweiliger Verpflegungsbeitrag von 4,92 Euro pro Mahlzeit eingehoben.Das Essen wird von der Firma Contendo geliefert und per Abbuchungsauftrag abgerechnet.

Telefonisch erreichbar sind wir an Schultagen ab 12:35 unter 05/0248-020-310.

Natürlich stehen wir gerne in unseren Sprechstunden für weitere Informationen zur Verfügung.