T-Shirts für Nachbarn in Not

Veröffentlicht am 13. September 2022

Angesichts des russischen Angriffskrieges in der Ukraine wollte die 5.B Klasse 2021/22 nicht tatenlos zusehen und hat im Laufe des Sommersemesters 2022 ein Projekt zur Unterstützung von Kriegsopfern geplant. Im Rahmen des Faches „Internationale Kommunikation und Projektmanagement“ wurde entschieden, T-Shirts und Stofftaschen mit dem simplen, unmissverständlichen Slogan „FUCK WAR“ drucken zu lassen. Diese wurden im Laufe der letzten Schulwoche in der Schule und im Freundes- und Familienkreis verkauft. Der Gesamterlös von 1031,71€ wurde an die Initiative Nachbar in Not gespendet.

David Bürgl