Bericht von der Sommersportwoche 3E

Veröffentlicht am 23. Mai 2022

Von Montag, 16.5. bis Freitag, 20.5. fand die Sommersportwoche der 3E in Kärnten statt. Mit dem Bus ging es in der Früh direkt ins Quartier „Forellenhof“ in Ledenitzen, nur 3 km vom Faaker See entfernt.

Am selben Tag machten wir noch eine Wanderung auf den Tabor, dort gab es ein 3D-Bogenschießen! Der Parcours durch den Wald war wirklich aufregend.

Am nächsten Tag führen wir mit den Rädern zum Maislabyrinth in Rosegg und anschließend weiter zum Wörthersee. Auch beim GTI Treffen schauten wir vorbei. Die Rückfahrt war wirklich anstrengend und viele mussten die Räder bergauf zum Quartier schieben. Dafür schmeckte das Abendessen umso besser…

Am Mittwoch fuhren wir mit den Rädern zur Surf- und Segelschule Faaker See. Dort gab es Wassersport mit SUP und Tretbootfahren. Von dort ging es weiter zum Strandbad Drobollach mit Beachvolleyball und einer Pump-Track für Fahrräder. Anschließend konnte man sich aussuchen, ob man Minigolf oder Fußballgolf spielen geht. Mit den Fahrrädern fuhren wir zu den Anlagen. Danach ging es wieder zurück zum Quartier, wo wir dann Pizza bestellten und im Freien spielten. Am Abend gab es ein Lagerfeuer mit Stockbrot. Wir durften ein bisschen länger wach bleiben und es wurden Gruselgeschichten erzählt.

Jeden Tag spielten wir viel Tischfußball und Beachvolleyball und badeten im eigenen Schwimmteich, wo noch viele Kaulquappen mitschwammen.

Am Donnerstag gab es eine Wanderung am Mittagskogel zum Worounitza Bach. Dort erfrischten wir uns im eiskalten Wasser und bauten eine Staumauer. Danach gingen wir wieder zurück und spielten Beachvolleyball.

Am Abend gab es eine Disco und Hr. Dorn war der DJ, die meisten Lieder, die er spielte, waren gut.

Am Freitag durften wir am Vormittag chillen und dann ging es mit dem Zug zurück nach Graz.

Es war eine superschöne aber auch sehr anstrengende Sportwoche!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.