Buddytage – Gekicher und Geheul

Veröffentlicht am 15. Oktober 2021

Während der ersten und zweiten Schulwoche fanden im Zubau die Buddytage für die vier ersten Klassen statt. Die Schulneulinge durften dabei ihre großen Buddys, die sie bei der Schulhausführung bereits beschnuppert hatten, besser kennenlernen.

Bei lustigen Tratschereien, Spielen und Geschicklichkeitsaufgaben wurde viel gelacht und im Laufe der sechs Schulstunden gelang es gut, sich die einzelen Namen einzuprägen.

Mit Bravour meisterten die Buddys die Aufgabe, Kennenlern- und Bewegungsspiele zu organisieren und zu moderieren, und im letzten Abschnitt dieses spannenden Schultages gestalteten die Erstklässler und Erstklässlerinnen unterstützt von ihren großen Freundinnen und Freunden ihr eigenes Deck Werwolfkarten. Natürlich musste das dann auch gleich ausprobiert werden, und neben fröhlichem Kichern hallte auch schauriges Wolfsgeheul durch die Schule.

Damit die ersten Klassen auch sicher nicht vergessen, dass sie sich mit allen Sorgen und allem Schönen an ihre Buddys wenden dürfen, bekamen sie zum Schluss noch ein Foto ihres Buddy-Teams für ihre Klassenpinwand.