AKTIV MENSCHEN SCHULPROGRAMM EXTRA SERVICE

Projekte Unterstufe
Projekte Oberstufe
Schulsport
Schulveranstaltungen


Schüler/innen
Lehrer/innen
Elternvertretung
Direktion

Schularzt

Schulleitbild
Schulprofil
Entwicklungsplan
Soziales Lernen
Klex

Sport und Kultur Insel
Nachmittagsbetreuung
Bibliothek

Oekolog


Sprechstundenliste
Adresse, Telefon & Fax
Lernplattform

Entschuldigungsformular

 

Museumsbesuch

 


Bericht vom Museumsbesuch der 2.a

The Fly- Warum wir Insekten brauchen


Am 27. Juni 2019 besuchten wir (Frau Stelzl, Herr Loder, Sarah, 2a) die im Naturkundemuseum laufende Ausstellung zum Thema Insekten. Ziel der Ausstellung ist es, uns klarzumachen, wie wichtig Insekten sind. In etwa die Hälfte aller bekannten Tier- und Pflanzenarten sind Insekten. In einem Raum wurden sämtliche Früchte als Nachbildungen dargestellt, die es ohne die Bestäuber nicht geben würde, wie z.B. eine Erdbeere, ein Apfel, eine Birne oder eine Orange. Ohne Bestäuber müssten wir einen Weg finden, ohne diese Früchte auszukommen, zudem würde die Zahl der Insektenfresser, z.B. Amphibien, Vögel, aber auch Säugetiere sinken bzw. ist durch den Rückgang der Insektenzahl bereits gesunken. Es wurde außerdem darauf hingewiesen, dass Insekten einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung und Lockerung des Bodens leisten.
Eine Künstlerin namens Natalie Port versuchte mit vielen unterschiedlichen Darstellungen von Fliegen und Mücken auf Ölbildern einen anderen Blick auf diese Insekten zu werfen. Sie wollte damit vermitteln, dass man die Buntheit auch als schön und faszinierend empfinden kann und diese Insekten nicht nur Plagegeister sind.

Ich hätte es zusätzlich vielleicht interessant gefunden darauf hinzuweisen, dass Insekten mehr und mehr als Nahrungsgrundlage für Menschen in Betracht gezogen werden, um die Weltbevölkerung ernähren zu können. Man kann sich mittlerweile getrocknete Insekten als Snack oder Insektenmehl fürs Brot oder gar fertiges Brot aus zum Teil Insektenmehl kaufen.

Mir hat die Ausstellung sehr gut gefallen und ich freue mich, dass man darum bemüht ist, den Wert von Insekten bewusster zu machen.

Alexander Trnoska (2.a)

 

zur Bildergalerie>>

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Aktiv- Übersicht

Startseite
Kontakt


NMS/ BG/ BRG KLUSEMANNSTRASSE