AKTIV MENSCHEN SCHULPROGRAMM EXTRA SERVICE

Projekte Unterstufe
Projekte Oberstufe
Schulsport
Schulveranstaltungen


Schüler/innen
Lehrer/innen
Elternvertretung
Direktion

Schularzt

Schulleitbild
Schulprofil
Entwicklungsplan
Soziales Lernen
Klex

Sport und Kultur Insel
Nachmittagsbetreuung
Bibliothek

Oekolog


Sprechstundenliste
Adresse, Telefon & Fax
Lernplattform

Entschuldigungsformular

 

Denkzeitraum

 


Prämierung Denkzeitraum - 3.a



Der Denkzeitraum (Universität Graz) lud im Rahmen der diesjährigen Projekt-Reihe Wem gehört der öffentliche Raum? zum partizipatorischen Wettbewerb Denk Mal! Wer oder was verdient ein Denkmal in Graz? ein. Alle Interessent_innen hatten die Möglichkeit, sich zu überlegen, wer oder was ein Denkmal in der Stadt Graz verdienen würde. Denn Tag für Tag spazieren wir an Denkmälern vorbei, die wir oft nicht bewusst wahrnehmen.

Jannik Sidla (3.A Klasse) nahm am Wettbewerb teil und konnte mit seinem Denkmal für Demokratie die Jury überzeugen. Gemeinsam mit Anna Starschowitz, die ebenfalls ihr eingereichtes Denkmal der Demokratie widmete, nahm Jannik Sidla am 19. Oktober 2017 im Rahmen der Prämierung seine Urkunde und Geldpreis entgegen. „Ich finde es wichtig, dass Menschen das Recht haben, wählen zu können. Wir brauchen Menschen, die mitbestimmen. Ich würde das Denkmal für Demokratie am Hauptplatz setzen, weil im Rathaus Sachen für unsere Stadt verbessert werden“, sagte er im Zuge der Präsentation seines Denkmals. Insgesamt wurden von allen Einsendungen die zehn besten Ideen prämiert. Diese werden auch in der Publikation Wem gehört der öffentliche Raum? erscheinen (Frühjahr 2018).

Im Folgenden wird das Denkzeitraum-Team mit der Stadt Graz Gespräche führen, ob eines der prämierten Denkmäler tatsächlich auch in Graz errichtet werden kann.

Klara Strausz

 

 

 

zur Bildergalerie>>

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Aktiv- Übersicht

Startseite
Kontakt


NMS/ BG/ BRG KLUSEMANNSTRASSE